Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
16 attraktive Lernorte in der Region Schlei-Ostsee für Ihre Klasse!

Schüler für Museen begeistern

Das Projekt "Klasse Aktion" geht neue Wege, um Schüler*innen für Museen zu begeistern. 16 kulturelle Einrichtungen der Schleiregion arbeiten zusammen, um Besucherzahlen zu steigern und Synergieeeffekt zu nutzen. Ziel ist es, Schulklassen über kulturerelle Angebote der Region zu informieren und neugierig zu machen.


Einen ausführlichen Zeitungsartikel finden Sie hier.

Projekt "Mein Museum"

Seit Sommer 2018 arbeiten die Alexander-Behm Schule in Tarp und das Landschaftsmuseum Angeln in Unewatt zusammen. Im Mittelpunkt stehen Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse. „Mein Museum“ möchte Jugendliche für Museen gewinnen und ihnen deren Arbeitsweisen erklären. Zugleich versucht das Projekt junge Menschen zu sensibilisieren für den Umgang mit Dingen und ihnen deutlich zu machen, dass Gegenstände auch Informationsträger sind. „Mein Museum“ begann mit der Aufforderung an die Schülerinnen und Schüler einen Gegenstand zu finden, der in ihren Augen erhaltenswert und damit museumreif ist. Über 40 Gegenstände oder Fotos von Gegenständen kamen zur Auftaktveranstaltung am 21. September 2018 in die vorbereiteten Einmachgläser.  In Kleingruppen besuchen die Schüler und Schülerinnen seit Dezember 2018 das Museum. Sie beschäftigen sich mit dem Thema „Dinge im Dorf“. Am Ende des Projektes im Sommer 2019 soll ein Museumsführer stehen, bei dem Sprache und Wahrnehmung der Jugendlichen im Mittelpunkt stehen.

klasse aktion: Angebote von jungen Menschen für junge Mensche

Lernen durch Engagement nimmt gemeinsam mit vier Einrichtungen des „klasse Aktion“-Netzwerkes und der Kinderredaktion „KINA“ des shz-Verlages ein Jahr lang an dem Programm „OPENION“ der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung teil.

Das Flensburger Tageblatt berichtet bereits am 28.12.2018: So schön kann helfen sein!

Weitere Informationen zum Programm: OPENION

Keine Nachrichten verfügbar.