17 attraktive Lernorte in der Region Schlei-Ostsee für Ihre Klasse!


Vom Korn zum Brot
Der Apfelgarten
Die Schaalbyer Wassermühle
Innenansicht Mühle Schaalby

Wassermühle Schaalby

Im Rahmen einer Führung durch das historische Gebäude von 1842 bei laufendem Betrieb der Wassermühle taucht der Besucher in den vergangenen Berufsalltag des Müllers vor 100 Jahren ein. Dabei erfährt er Wissenswertes über die Funktionsweise und Geschichte der im Privatbesitz befindlichen Mühle, die erstmals 1464 urkundlich erwähnt wurde. Erleben Sie, wie die Kraft des Wassers das imposante oberschlächtige Holzkammrad von 4,80 Meter Durchmesser und einem Gewicht von sechs Tonnen langsam in Bewegung setzt und das Mahlwerk zu arbeiten beginnt. Ob eine Führung mit anschließendem Picknick oder ein Workshop, der Besuch der Mühle lässt sich ganz individuell auf die Besuchergruppe anpassen. Als Themen bieten sich die Technik der Mühlen, die Geschichte der Schaalbyer Wassermühle und - insbesondere für Grundschulklassen - das Thema "Vom Korn zum Brot" an.


Rundgang durch die Wassermühle Schaalby

Bei einem Rundgang durch das historische Gebäude von 1842 bei laufendem Betrieb der Wassermühle steht die Geschichte, Technik und Funktionsweise der Mühle im Mittelpunkt. Wie wird das mächtige Holzkammrad angetrieben? Was ist ein „Mahlgang“ und wie wird man eigentlich Mühlenbesitzer?
Dauer: 60 Minuten (ab Klasse 1)

Vom Korn zum Brot

Nach kurzer Einführung in die Mühlengeschichte geht es in dem Workshop um das Thema „"Vom Korn zum Brot". Im Rahmen des Workshops werden Dreschflegel hergestellt, mit denen das Getreide gedroschen wird. Dieses wird anschließend auf Mahlmulden vermahlen.
Dauer: 60 Minuten (ab Klasse 1)

Unser Tipp
Ein Besuch der Mühle lässt sich thematisch gut mit einem Ausflug ins Dorfmuseum Brodersby kombinieren.

Besucherinformationen kompakt

Anreise mit öffentlichen Verkehrmitteln

Gute Busanbindung ab Schleswig

Anreise mit dem Reisebus oder Auto

Ab Ortseingang der Beschilderung "Wassermühle" folgen.

Serviceinformationen

Die Führungen sind kurzfristig buchbar. Für die Workshops empfehlen wir einen Buchungsvorlauf von ca. 10 Tagen.

Picknickplätze, auch für größere Gruppen, in und um die Mühle vorhanden. Außengelände (Teich, Apfelgarten, Hofanlage) zur Besichtigung frei. Nicht barrierefrei.


Anfahrt