17 attraktive Lernorte in der Region Schlei-Ostsee für Ihre Klasse!


Auf den Spuren Gutenbergs
Jede Sammlung hat eine Geschichte
Klassizismus, Biedermeier und Realismus interaktiv entdecken
Rund um den Teddybären
Schleswiger Stadtgeschichte erleben
Der Günderothsche Hof

Stadtmuseum Schleswig

Im Stadtmuseum Schleswig erhalten die Besucher einen spannenden Überblick über die wechselvolle Geschichte und Kultur Schleswigs vom Mittelalter bis zum Zweiten Weltkrieg. Darüber hinaus dokumentiert die Historische Druckerei die Geschichte der "Schwarzen Kunst". Im Teddy Bär Haus wird eine Privatsammlung historischer Stofftiere in liebevoll gestalteten Szenerien gezeigt. Besondere Akzente setzen die herausragenden Sonderausstellungen zur Fotografie.

In Führungen wird die wechselvolle Geschichte und Kultur Schleswigs vom Mittelalter bis zum Zweiten Weltkrieg in den Fokus gerückt: wahlweise als Streifzug durch die Zeiten oder aber unter einem inhaltlichen Schwerpunkt. Spannende Mitmachaktionen werden in der Historischen Druckerei und im Teddy Bär Haus angeboten. Eine Schatzsuche deckt die Geschichte hinter der Sammlung des Stadtmuseums auf.


Rund um den Teddybären (Teddy Bär Haus)

Vor mehr als 100 Jahren eroberte der Teddybär die Herzen der Kinder. Wie kam das Stofftier zu seinem Namen und warum wurde es so beliebt? Welche Rollen spielen dabei die Manufaktur Margarete Steiff und das Nadelkissen Elefäntle? Auf ihrem Streifzug werden die Kinder nicht nur darüber Spannendes erfahren, sondern auch Wissenswertes über den heutigen Lebensraum der Braun- und Eisbären.
Dauer: 60 Minuten (Klasse 1 bis 4)

Sammellust und Sammellast (Palais)

Welche Geschichte verbirgt sich hinter der Sammlung des Stadtmuseums? Wie sind die “Schätze “ - das Hochrad oder die Husarenuniform - ins Museum gelangt? Und wird die Sammlung heute noch erweitert? Die Schüler*innen bearbeiten Schatzkartenhefte.
Dauer: 120 Minuten mit Besichtigung des Magazins (Klasse 1 bis 8). Museumspädagogisches Angebot

Auf den Spuren Gutenbergs

Was ist eine Handsetzerei und wie funktioniert eine LINOTYPE-Setzmaschine? In der Historischen Druckerei haben Schüler*innen die Gelegenheit, die Geheimnisse der "Schwarzen Kunst" unter fachkundiger Anleitung selbsttätig kennenzulernen.
Dauer: 90 Minuten (Klasse 3 bis 13)

Schleswiger Stadtgeschichte erleben

Schwerpunkte der interaktiven Führung bilden je nach Wunsch das mittelalterliche Schleswig und die Vorgängersiedlung Haithabu, die Blüteperiode in der Zeit der Gottorfer Herzöge, der deutsch-dänische Konflikt im 19. Jahrhundert, die Rolle Schleswigs als preußische Landeshauptstadt und die NS-Zeit.
Dauer: 60 Minuten (Klasse 5 bis 13)

Unser Tipp
Das Stadtmuseum Schleswig verfügt über ein digitales Mediencenter. Das "Herz" dieses Centers sind 32 filmische Zeitzeugen-Interviews zur Stadtgeschichte des 20. Jahrhunderts. Es stehen 20 Kopfhörer zur Verfügung.

Besucherinformationen kompakt

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Bei Anreise per Bahn sind es zehn Minuten Fußweg vom Bahnhof Schleswig. Die Haltestelle des Busverkehrs ist unmittelbar am Museum.

Anreise mit dem Reisebus oder Auto

Das Stadtmuseum verfügt über einen kostenlosen hauseigenen Parkplatz. Weitere gebührenfreie Kapazitäten stehen in unmittelbarer Nachbarschaft (Einkaufszentrum Friedrichstraße) zur Verfügung.

Serviceinformationen

Das Stadtmuseum ist aufgrund seiner historischen Gebäudestruktur nur eingeschränkt für Rollstuhlfahrer*innen zugänglich. Bitte lassen Sie sich von unserem Personal am Telefon beraten.

Gedrucktes Informationsmaterial

Zu den Häusern, Abteilungen und Führungsangeboten liegen spezielle Prospekte vor, die wir Ihnen gern kostenlos zusenden.

Internet

Als besonderen Service bieten wir im Café des Teddy Bär Hauses einen kostenlosen Internetzugang an.

Museums-Café

Hier werden mindestens eine Kuchensorte, Waffeln, diverse Sorten Kaffee, Tee und Kaltgetränke sowie in den Sommermonaten verschiedene Eissorten angeboten.


Anfahrt