17 attraktive Lernorte in der Region Schlei-Ostsee für Ihre Klasse!


Blick auf die Wikinger Häuser Haithabu
Schülergruppe beim Bogenschießen
Backen im Kuppelofen
Straßenszene bei den Wikinger Häusern
Auf der Landebrücke in Haithabu

Wikinger Museum Haithabu/Wikinger Häuser Haithabu

Bei den Wikinger Häusern erleben die Schüler*innen, wie die Bewohner von Haithabu vor 1000 Jahren gelebt haben. Als außerschulischer Lernort eröffnet das historische Gelände mit den rekonstruierten Häusern zahlreiche Möglichkeiten zu entdeckendem und kreativem Lernen. Die Häuser bieten Raum für Aktionen, experimenteller Archäologie und Live-Erlebnissen. Eine besondere Attraktion stellt 2017 eine archäologische Ausgrabung im historischen Gelände dar, bei der den Wissenschaftlern über die Schulter geschaut werden kann. Das Ausstellungsgebäude bleibt 2017 aufgrund von Sanierungs- und Umbauarbeiten geschlossen.

Von April bis Oktober laden neue Themenführungen dazu ein, das Gelände innerhalb des Halbkreiswalls, die aktuelle Ausgrabung und den rekonstruierten Siedlungsbereich zu erkunden. Fünf Erlebnisprogramme stehen zur Auswahl, um wikingerzeitliche Techniken wie Bogenschießen, Gießen eines Amulettes und vieles mehr zu üben und auszuprobieren.

Ein besonderes Angebot sind unsere Schulklassenpakete, die Führungen, handlungsorientierte Erlebnisprogramme und eigenständiges Erkunden mit Entdeckerbögen kombinieren.


Auf dem Weg nach Haithabu

Während der Führung durch das historische Gelände, über den Halbkreiswall zu den rekonstruierten Häusern erfahren die Schüler*innen Wissenswertes über die Geschichte der frühstädtischen Siedlung und über die aktuellen Ausgrabungen. Die Führung endet in einem der rekonstruierten Häuser, das exemplarisch vorgestellt wird. Kosten: 45 € pro Gruppe + Eintritt (max. 25 Teilnehmer)
Dauer: 60 Minuten (alle Klassen)

Begräbniskultur und Jenseitsvorstellungen im wikingerzeitlichen Haithabu

Im historischen Gelände und an der Ausgrabung berichten wir über die unterschiedlichen Bestattungsformen der Wikingerzeit. Die Grabsitten spiegeln den Übergang vom Heidentum zum Christentum wider. Kosten: 45 € pro Gruppe + Eintritt (max. 25 Teilnehmer)
Dauer: 60 Minuten (ab Klasse 7)

Götterwanderung – Sagen und Mythen der Wikinger

An geheimnisvollen Orten berichten wir über die Götterwelt der Wikinger: von Odin mit seinen Raben Hugin und Munin, den Nornen mit den Schicksalsfäden, den Zwergen im Wald, die Schmuck für die Göttin Freya schmieden, von Thor, der mit seinem von Ziegen gezogenen Wagen über den Himmel donnert. Kosten: 55 € pro Gruppe + Eintritt (max. 25 Teilnehmer)
Dauer: 90 Minuten (ab Klasse 3)

Thymian, Engelwurz und Knoblauchrauke: die wilden Kräuter der Wikinger

Auf einem historisch-botanischen Streifzug lernen die Schüler*innen Pflanzen kennen, die schon von den Bewohnern von Haithabu in Küche und Volksmedizin genutzt wurden. Ihre vielfältige Verwendung wird abschließend in einem Wikingerhaus demonstriert. Kosten: 55 € pro Gruppe + Eintritt (max. 25 Teilnehmer)
Dauer: 90 Minuten (ab Klasse 4)

Mit der Midgardschlange auf den Spuren der Wikinger

Die Midgardschlange nimmt die jüngsten Besucher mit auf eine Entdeckungsreise durch die Wikingerhäuser. Sie weiß spannende Geschichten von Riesen, Zwergen und Göttern der Wikinger zu erzählen! Kosten: 45 € pro Gruppe + Eintritt (max. 25 Teilnehmer), Kindergartenkinder haben freien Eintritt.
Dauer: 60 Minuten (Kindergarten, Klasse 1 und 2)

Über Stock und Runenstein

Die Wanderung führt durch das historische Gelände mit seinem Halbkreiswall zu den nahegelegenen Runensteinen für die im Kampf gefallenen Krieger und den rekonstruierten Wikinger Häusern von Haithabu. Kosten: 75 € pro Gruppe + Eintritt (max. 25 Teilnehmer)
Dauer: 150 Minuten (ab Klasse 7)

Wikinger-Zeit am Haddebyer Noor: Eine archäologisch-botanische Wanderung durch die Landschaft der Wikinger

Auf der Wanderung um das Noor lernen die Teilnehmer die zahlreichen botanischen und archäologischen Zeugnisse am Wegesrand kennen. Die Wanderung schließt mit dem Besuch der Wikinger Häuser Haithabu. Kosten: 85 € pro Gruppe + Eintritt (max. 25 Teilnehmer)
Dauer: 180 Minuten (ab Klasse 7)

Wie die Wikinger wohnten 1

Die Führung stellt die rekonstruierten Häuser in den Mittelpunkt. Hinter jeder Tür gibt es etwas Neues zu entdecken. Unterschiedliche Baukonstruktionen und die Einrichtung der Wohnbereiche und Werkstätten machen die Führung zu einem spannenden Ausflug in den Alltag der Wikinger vor 1000 Jahren. Kosten: 45 € pro Gruppe + Eintritt (max. 25 Teilnehmer)
Dauer: 60 Minuten (alle Klassen)

Wie die Wikinger wohnten 2

Der Weg führt über den Halbkreiswall zu den rekonstruierten Häusern. Die Atmosphäre des alltäglichen Lebens der Bewohner dieser frühmittelalterlichen Stadt erwacht hier zu neuem Leben. Kosten: 55 € pro Gruppe + Eintritt (max. 25 Teilnehmer)
Dauer: 90 Minuten (alle Klassen)

Für Sehgeschädigte und Blinde: Die Welt der Wikinger ertasten

In den Wikinger Häusern wird anschaulich über die Lebensverhältnisse der Bewohner von Haithabu berichtet. Zahlreiche Repliken archäologischer Funde können mit dem Tastsinn ausführlich erkundet werden. Kosten: 45/55 € pro Gruppe + Eintritt (max. 15 Teilnehmer)
Dauer: 60/90 Minuten (alle Klassen)

Mehl und Wasser und fleißige Hände – Brotbacken in Haithabu

Ernährung in Haithabu, Mahlen des Getreides mit der Basaltlavamühle, Feuer machen, Teig kneten, Kräuter sammeln, Kräuterquark oder -butter zubereiten, Fladenbrot backen. Kosten: 95 € pro Gruppe + 1 € Material pro Person + Eintritt (max. 25 Teilnehmer)
Dauer: 120 Minuten (ab Klasse 1)

Mit Pfeil und Bogen auf der Pirsch

Pfeil und Bogen in Haithabu: Materialien, Herstellung und Funktion, Bogenschießübungen. Kosten: 95 € pro Gruppe + 1 € Material pro Person + Eintritt (max. 25 Teilnehmer)
Dauer: 120 Minuten (ab Klasse 3)

Aus Zinn gegossen – ein Thorshammer als Amulett

Thorshämmer im Fundmaterial von Haithabu, mythologischer Hintergrund, Materialien und Herstellung, Gießen eines Amuletts aus Zinn, Bearbeitung des Werkstücks. Kosten: 95 € pro Gruppe + 1 € Material pro Person + Eintritt (max. 25 Teilnehmer)
Dauer: 120 Minuten (ab Klasse 3)

Kindheit und Spiel in der Wikingerzeit

Alltag der Kinder in Haithabu, speziell entwickeltes Spielangebot: Käselauf in Haithabu, Walkürenrennen, Seilziehen, Schwerttanz der jungen Wikinger, Heringsfassrollen, Hornlöffelwettrennen, Ball- und Würfelspiele. Kosten: 95 € pro Gruppe + 1 € Material pro Person + Eintritt (max. 25 Teilnehmer) 

Dauer: 120 Minuten (ab Klasse 1)

Gekardet, gesponnen, gefilzt, gewebt, gefärbt: WOLLE!

Textilien in den Ausgrabungen von Haithabu, Materialkunde, Textiltechniken, „Mode“ in Haithabu, Anfertigung einer Filzarbeit. Kosten: 95 € pro Gruppe + 1 € Material pro Person + Eintritt (max. 20 Teilnehmer)
Dauer: 120 Minuten (ab Klasse 2)

Unser Tipp
2017 erwartet die Besucher bei den Wikinger Häusern und im historischen Gelände wieder ein abwechslungsreiches und spannendes Jahresprogramm. Zwischen April und Oktober wohnen „Wikinger“ über viele Tage in den Häusern und lassen sich gern über die Schulter schauen. Fast täglich gibt es Vorführungen und Aktionen zu wikingerzeitlichem Hand- und Hauswerk. Als besonderen Tipp für 2017 empfehlen wir einen Besuch auf der archäologischen Ausgrabung. Das Jahresprogramm 2017 steht zum Download unter www.haithabu.de bereit.

Besucherinformationen kompakt

Anreise mit öffentlichen Verkehrmitteln

Das Wikinger Museum Haithabu befindet sich etwa vier Kilometer südöstlich von Schloss Gottorf entfernt in der Gemeinde Busdorf, Ortsteil Haddeby. Bahnstrecke Hamburg – Flensburg. Ab Bahnhof Schleswig ca. drei Kilometer Fußweg oder mit der Buslinie 4810 des Reiseunternehmens Autokraft Richtung Kiel bis zur Haltestelle Haddeby (Fahrzeit max. 5 Minuten).

Anreise mit dem Reisebus oder Auto

Autobahn A 7 Hamburg - Flensburg, Ausfahrt Schleswig/Jagel. Das Museum liegt an der B 76 zwischen Schleswig und Eckernförde.

Kostenlose Parkplätze
Der großzügige Parkplatz für die Wikinger Häuser Haithabu ist zu erreichen über die Bundesstraße 76, die Hauptverkehrsstraße zwischen Schleswig und Eckernförde. Dort sind auch ausreichend Flächen für Busse reserviert

Serviceinformationen

Wir empfehlen einen Buchungsvorlauf von ca. 10 Tagen. Im Empfangscontainer auf dem Parkplatz können Eintrittskarten gelöst und Audioguides ausgeliehen werden. Hier erhalten Sie auch Entdeckerbögen für die eigenständige Erkundung von Haithabu.
Planen Sie für den Fußweg vom Parkplatz bis zu den Häusern ca. 20 Minuten ein.

Für Menschen mit Handicaps ist eine Anfahrt bis zu den Häusern möglich. Behindertenparkplätze sind vorhanden. Das Gelände und die Häuser sind überwiegend barrierefrei; bitte geben Sie mögliche Handicaps Ihrer Gruppenteilnehmer bei der Buchung an. Weitere Informationen unter 04621-813-122.

Lehrerfortbildungen

Möchten Sie und das Kollegium Ihrer Schule mehr über unsere Vermittlungsangebote erfahren? Bitte vereinbaren Sie unter 04621-813-340 oder -341 einen Termin!

 

 


Anfahrt